Suche
  • FUNKI

Rezeptidee von FUNKI: Käse-Sablés



Die Käse-Sablés sind eine tolle Alternative zu den sonst gewohnt süessen Güetzi und sind auch mit Kindern leicht nachzumachen.


Was du brauchst:


125g Mehl

50g Margarine

1 Eigelb

2EL Voll- oder Halbrahm

1/4 TL Salz

60g fein geriebener Käse (z.B. Sbrinz, Parmesan oder Gruyère)

Klarsichtfolie






Schritt-für-Schritt:

1.

Mehl in eine Schüssel geben, die Margarine in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut mit den Fingern kneten, bis eine krümelige Masse entsteht.



2.

Das Mehl-Margarine-Gemisch in einer Ringform ausbreiten und die übrigen Zutaten in die Mitte geben. Dann alles zu einem glatten Teig vermischen.


3.

Aus dem Teig eine Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen und in Klarsichtfolie einwickeln


4.

Den Teig über Nacht im Kühlschrank oder 1/2 bis 1 Stunde im Tiefkühler ruhen lassen. Aber Achtung! Die Rolle darf nicht zu hart werden.


5.

Der Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Mit einem scharfen Messer die Rolle in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes oder eingefettetes Backblech legen.


6.

Die Scheiben bei 180 Grad in der Mitte des Backofens während ca. 8 bis 10 Minuten backen, bis die Ränder goldgelb werden. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


-> Originalrezept: "Knabber-Geister" von Oski & Oski, 1998, Kochen mit Cocolino, das Abenteuerbuch, 2. Auflage



53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen